Mitgliederarbeit

Programm von Juni bis Dezember 2017

Das so genannte Mitgliederprogramm ist - anders als das Veranstaltungsprogramm des Anthroposophischen Zentrums - ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Menschen, die sich für die Mitgliedschaft in der anthroposophischen Gesellschaft entschlossen haben. Interessenten sind jedoch willkommen. Dabei ist es aber im Einzelfall möglich, dass Vorkenntnisse vorausgesetzt werden. Es wird daher gebeten, sich wegen einer Teilnahme als Gast mit einem der im Programm genannten Verantwortlichen abzusprechen.


PLENUM-ABENDE und VORTRÄGE
(auch für Gäste)

im Südsaal (2. OG) des Anthroposophischen Zentrums Kassel

 

 

 

Mittwoch, 28. Juni 2017, 20.00 Uhr: Letzer Zweigabend vor den Sommerferien


Samstag, 02. September 2017, 20.00 Uhr

Chrysothemis - szenischer monolog von Jannis Ritsos (1909 - 1990)

Eurythmieaufführung mit Bettina Grube (Eurythmie, Sighilt von Heynistz (Schauspiel), Joachim Scherer (Musik), Robert Barends (Choreographie)


Samstag, 02. September und Sonntag, 03. September 2017

Euryhtmische Arbeit an den Grundstein-Rhythmen
mit Ursula Zimmermann, Dornach
Interessierte Menschen, die sich mit den Rhythmen des Grundsteines eurythmisch beschäftigen wollen, sind herzlich eingeladen daran zu arbeiten, gemeinsam mit den Kasseler Eurythmistinnen.

Ort Jean-Paul Schule
Anmeldung bei Monika Bannmann, Tel. 0561 / 3165846

 

Mittwoch, 13. September 2017, 20.00 Uhr: Vortrag und Gespräch

Das Herz als Schicksalsorgan – Ich-Erkenntnis und Schicksalserkenntnis

Steffen Hartmann, Hamburg

 

Mittwoch, 04. Oktober 2017, 20.00 Uhr: Vortrag mit Lichtbildern

Der Menschheitsrepräsentant in der Auseinandersetzung mit den Widersachermächten – Betrachtung zur Holzplastik von Rudolf Steiner und Edith Marion im Goetheanum

Christian Storch, Braunschweig

Sonntag, 22. Oktober 2017, 20.00 Uhr: Eurythmieaufführung

„In die Rosenmitte“ – Hyazinth und Rosenblüth –

aufgeführt durch das Aglais-Eurythmie-Ensemble
Angela Götte, Katharina Gleser und Angela Seitz

 

Samstag, 18. November 2017, Eurythmieaufführung

Transformations - eine Folge von Wandlungen, Umwandlungen, neuen Formen, Unerwartetem, Transzendentalem

aufgeführt durch das Kairos Projekt-Ensemble Dornach
Künstlerische Leitung: Ursula Zimmermann, Dornach


Sonntag, 19. November 2017, Eurythmie-Matinée

Der Grundsteinspruch von Rudolf Steiner und seine Rhythmen

aufgeführt vom Kairos–Projekt Ensemble, Dornach/Schweiz
Leitung: Ursula Zimmermann, Dornach

 



Vorschau:

 

 

 

 


Anfragen:
Tel.: 0561/ 93 0 88-15 (AB)

Fax: 0561 / 93 0 88-20, E-Mail:  ag@az-kassel.de
Joseph Hörtreiter, Gudrun Weber-Timmermann, Dr. Rainer Werthmann

© Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.     > Diese Seite drucken    ^ Zum Seitenanfang    > Startseite