Veranstaltungen

Dienstag, 7. Juni 2016   20.00 Uhr   Vortrag

1955 – 2016 Die documenta wird 60+1!
Dr. Ellen Markgraf

Zwischen dem 60. Geburtstag der documenta 2015 und der 14. documenta im Jahr 2017 möchte dieser Vortrag auf die Geschichte zurückblicken – auf die jeweiligen künstlerischen Leiter, die Orte und insbesondere auf die ausgestellte Kunst. Ursprünglich als einmalige Ausstellung geplant, wurde sie zu einer Institution, die seit 1972 alle fünf Jahre Menschen aus aller Welt nach Kassel zieht. Auch die jeweiligen aktuellen Tendenzen der modernen Kunst lassen sich regelmäßig an ihr ablesen.

Kostenbeitrag 8 € | ermäßigt 5 € | Karten im Vorverkauf* erhältlich

Samstag, 25. Juni 2016   19.00 Uhr   

„Leuchten“
Abendwerkstatt

vocaLumen. Frauenkammerchor Hannover Beatrice Lauffer (Kassel) – Rezitation    
Duo Selbander: Angelika Remlinger (Kassel) – Stimme; Thomas Reuter (Hannover) – Piano, Stimme

Im Mittelpunkt des Abends stehen Gedichte von Paul Celan. Sie erklingen als Rezitationen und darüber hinaus als  ausschließlich stimmliche Vertonungen des Komponisten Thomas Reuter, begleitet von Vocalisen des Bartòk-Gefährten Zoltán Kodály. Hinzu kommen freie musikalische Improvisationen, inspiriert von der unvergleichlichen Lebendigkeit und manchmal bestürzenden Aktualität der Wortschöpfungen Celans.
Ein Raum der Begegnung entsteht, in dem das Hören der Anwesenden möglicherweise in aktive Beteiligung
einmündet.

Kostenbeitrag 12 € | ermäßigt 8 € | Karten im Vorverkauf* erhältlich


Ermäßigter Kostenbeitrag:
für Schüler, Studenten, Auszubildende und Erwerbslose

*Kartenvorverkauf
Buchhandlung Urbanietz im Anthroposophischen Zentrum    
Wilhelmshöher Alle 261
34131 Kassel
Tel. 0561/39800

Anmeldung zu Seminaren und Tagungen:
Schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Angabe von Name, Adresse und Tel.-Nr.: kultur@az-kassel.de
Bei Zahlung des ermäßigten Preises fügen Sie der Anmeldung bitte die Kopie eines entsprechenden Ausweises bei.
Mindestteilnehmerzahl je Veranstaltung: 10 Personen.

Bitte überweisen Sie die Teilnehmergebühr bei Anmeldung auf unser folgendes Konto:
Kontoinhaber: Anthroposophisches Zentrums Kassel e.V
Konto Nr. 11 39 145
BLZ 520 503 53 (Kasseler Sparkasse)

IBAN: DE95 5205 0353 0001 1391 45
BIC: HELADEF1KAS

Erst nach der Bezahlung ist Ihre Anmeldung gültig, eine Bestätigung unsererseits erfolgt nicht.
Bei Ausfall des Seminars volle Rückzahlung; bei Rücktritt 50% Erstattung oder Benennung einer Ersatzperson.

 


Die Veranstaltungen der Anthroposophischen Gesellschaft finden Sie → hier

 

© Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.     > Diese Seite drucken    ^ Zum Seitenanfang    > Startseite