Veranstaltungen

Samstag, 18. November 2017   20.00 Uhr   Eurythmieaufführung

Transformations
eine Folge von Wandlungen, Umwandlungen, neuen Formen, Unerwartetem, Transzendentalem.

Texte von H. Domin, J. W. von Goethe, R. Steiner u. a., Musik von H. Holliger, G. Ligeti, N. Osborne u.a.
Kairos – Projekt Ensemble, Dornach/Schweiz, Künstlerische Leitung: Ursula Zimmermann, Dornach,
Sprache: B. Beck, Musik: G. Pletea, J. Shaw, Licht: Thomas Sutter

Kostenbeitrag: 15 € | ermäßigt 10 €
Ticket-Vorverkauf: Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, 2. OG „Grüne Theke“, Mo-Fr 10-13 Uhr & Mo–Do 14–16 Uhr
Ticket-Reservierung: Tel. 0561/930 880, ticket@az-kassel.de
Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Kassel

Sonntag, 19. November 2017   20.00 Uhr   Eurythmieaufführung

Der Grundsteinspruch von Rudolf Steiner und seine Rhythmen

aufgeführt vom Kairos–Projekt Ensemble, Dornach/Schweiz
Leitung: Ursula Zimmermann, Dornach

Kostenbeitrag: 10 € | ermäßigt 6 €
Ticket-Vorverkauf: Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, 2. OG „Grüne Theke“, Mo-Fr 10-13 Uhr & Mo–Do 14–16 Uhr
Ticket-Reservierung: Tel. 0561/930 880, ticket@az-kassel.de
Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Kassel

Sonntag, 3. Dezember 2017   11.30 Uhr   Ausstellung

Stars für eine Nacht – Lichtkunst in Kassel und Deutschland – Andreas Weber

Im Schatten der tiefsten Nacht werden Sehenswürdigkeiten, Naturwunder und besondere Ziele in Nordhessen und ganz Deutschland durch künstliche Beleuchtung stilvoll in Szene gesetzt. In dieser ungewohnten Atmosphäre
wirken die Aufnahmen geheimnisvoll und mystisch. Oft wird der Betrachter durch diese völlig andere Darstellung überrascht. Die Konfrontation der nachts ins Szene gesetzten Motive mit der eigenen Erinnerung an den Ort führt dazu, dass der Betrachter das bisher gewohnte Objekt neu für sich entdeckt. Er wird seinen „Star für eine Nacht“ beim nächsten Besuch bei Tageslicht mit völlig anderen Augen sehen. 
Initiator und kreativ federführend ist der in Kassel lebende Fotograf Andreas Weber. Zusammen mit einem Team an Mitstreitern setzt er die Motive in wechselnden Konstellationen um.

Einführung: Dr. Ellen Markgraf, Kassel

Ausstellungsdauer: 03.12.2017 – 26.01.2018 (ausgenommen in den hessischen Weihnachtsferien)
Öffnungszeiten: Mo - Do 9.00 – 16.00 Uhr | Fr 9.00 – 13.00 Uhr

Freitag, 8. Dezember 2017   20.00 Uhr   Aufführung

Christoph Sieber: Hoffnungslos optimistisch

„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts.“ So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015.
Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung und Trägheit.
Christoph Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten
unserer Existenz.

Kostenbeitrag: ab 20 €
Kartenvorverkauf unter www.adticket.de oder HNA-Kartenservice, Tel: 0561 /203 – 204
Veranstalter: Frauke Stehl, Kassel, www.fraukestehl.de


Ermäßigter Kostenbeitrag:
für Schüler, Studenten, Auszubildende und Erwerbslose

*Ticket-Vorverkauf
Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, 2. OG „Grüne Theke“,
Mo-Fr 10-13 Uhr  & Mo–Do 14–16 Uhr
Ticket-Reservierung: Tel. 0561/930 880,
ticket@az-kassel.de


Anmeldung zu Seminaren und Tagungen:
Schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Angabe von Name, Adresse und Tel.-Nr.: kultur@az-kassel.de
Bei Zahlung des ermäßigten Preises fügen Sie der Anmeldung bitte die Kopie eines entsprechenden Ausweises bei.
Mindestteilnehmerzahl je Veranstaltung: 10 Personen.

Bitte überweisen Sie die Teilnehmergebühr bei Anmeldung auf unser folgendes Konto:
Kontoinhaber: Anthroposophisches Zentrums Kassel e.V
Konto Nr. 11 39 145
BLZ 520 503 53 (Kasseler Sparkasse)

IBAN: DE95 5205 0353 0001 1391 45
BIC: HELADEF1KAS

Erst nach der Bezahlung ist Ihre Anmeldung gültig, eine Bestätigung unsererseits erfolgt nicht.
Bei Ausfall des Seminars volle Rückzahlung; bei Rücktritt 50% Erstattung oder Benennung einer Ersatzperson.

 


Die Veranstaltungen der Anthroposophischen Gesellschaft finden Sie → hier

 

© Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.     > Diese Seite drucken    ^ Zum Seitenanfang    > Startseite