Für die Mitglieder

Veranstaltungsprogramm von Januar bis Juni 2019

Das so genannte Mitgliederprogramm ist – anders als das Veranstaltungsprogramm des Anthroposophischen Zentrums – ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Menschen, die sich für die Mitgliedschaft in der anthroposophischen Gesellschaft entschlossen haben. Interessenten sind jedoch willkommen. Dabei ist es aber im Einzelfall möglich, dass Vorkenntnisse vorausgesetzt werden. Es wird daher gebeten, sich wegen einer Teilnahme als Gast mit einem der im Programm genannten Verantwortlichen abzusprechen.

 

Besondere Veranstaltungen
Für alle Interessierten

 

Mi., 16. Januar 20:00 Uhr

Wohin bewegt sich die Anthroposophische Gesellschaft heute? Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Goetheanum, den Mitgliedern und allen, die sich in der anthroposophischen Bewegung engagieren, verbessert werden.

- Vortrag mit Aussprache -


mit Marianne Schubert, Leiterin der Sektion für Bildende Künste am Goetheanum in Dornach

**********

Di., 19. Februar 20:00 Uhr

Der anthroposophische Schulungsweg anhand des Buches „Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten“ von Rudolf Steiner?

- Vortrag und Gespräch

mit Alan Mullen, Kassel

Eintritt frei, Spenden willkommen

**********

Mi., 27. Februar 20:00 Uhr

Jachin und Boas - zwischen beiden ist das Leben, zwischen Vergangenheit und Zukunft-
Von der Metamorphose der Paradiesesbäume

Vortrag mit Lichtbildern

mit Stephan Stockmar, Redakteur und Schriftsteller, Frankfurt am Main

Kostenbeitrag: 8 € | ermäßigt 5 €

**********

Fr., 01. März 20.00 - Uhr Vortrag

Sa., 02. März 09:00 - ca. 13:00 Uhr Seminar

Bodenfruchtbarkeit – Damit wir den Boden nicht unter den Füßen verlieren! Der Schlüssel zur Sicherung der Welternährung ist fruchtbare Erde. Sie bietet die Voraussetzung für das Wachstum von Pflan­zen, leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum Klimaschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt.

Vortrag und Seminar wollen aufzeigen, was wir als einzelne Menschen tun können zum Erhalt und Aufbau von Bodenfruchtbarkeit

mit Mathias Forster, Arlesheim/Schweiz. Er ist Stiftungsrat und Geschäftsführer der Bio-Stiftung Schweiz, Projektleitung Bodenfruchtbarkeitsfonds.

Kostenbeitrag Vortrag: 8 € | ermäßigt 5 € 

Seminar: 20€ | ermäßigt 15€ (mit Pausenbewirtung)

**********

Fr., 08. März 20:00 Vortrag

Sa., 09. März 09:00 - ca. 13:00 Uhr Seminar


Das Kloster Odilienberg und die Mission des Ordens der Tempelritter.

Neueste gemeinschaftliche Forschungen lassen den Odilienberg einerseits als Zentrum des esoterischen Christentums und andererseits als Stammland des mit Parzival verbundenen Gralsgeschlechts erkennen. Außerdem ist dieser äthergeographisch bedeutende Ort wichtig für die Wirksamkeit der Tempelritter.

Mit Manfred Gödrich, Käshofen / Rheinland-Pfalz

Kostenbeitrag Vortrag: 8 € | ermäßigt 5 € 

Seminar: 20€ | ermäßigt 15€ (mit Pausenbewirtung)

 


Anfragen:
Tel.: 0561/ 93 0 88-15 (AB)

Fax: 0561 / 93 0 88-20, E-Mail:  ag@az-kassel.de
Joseph Hörtreiter, Michael Munk, Dr. Rainer Werthmann