Veranstaltungskalender

 

Do 14. März 2019
Donnerstag, 18.00 Uhr: Vortrag

Bedingungsloses Grundeinkommen

Vortrag und Diskussion zum Modell des ökologischen Grundeinkommens von und mit Dr. Ulrich Schachtschneider

Das bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) wird meistens als Automatisierungsdividende oder als Armutssicherung begründet. Dies ist es zweifelsohne.

Es bringt Zeitwohlstand zum ökologisch verantwortlichen Agieren und zum Ausprobieren alternativer Lebensstile. Und durch seine Basis-Lebenssicherheit fördert es den Prozess des angstfreien Wandels von der Haben- zur Seins-Orientierung, in und außerhalb der Erwerbsarbeit.
Dr. Ulrich Schachtschneider ist Dipl.-Sozialwissenschaftler in der Fachrichtung Umweltpolitik/-planung
Lehrkraft an Fachschulen und Berufsfachschulen
sowie Dipl.-Ing. Maschinenbau Fachrichtung Energietechnik
Stahlbetonbauer
Veranstalter: AG Bedingungsloses Grundeinkommen

 


Di 19. März 2019
Dienstag, 20.00 Uhr: Vortrag




Bäume an Orten der Kraft

Guntram Stoehr, Freier Architekt und Buchautor, Freiburg

Guntram Stoehr beschäftigt sich seit 20 Jahren intensiv mit der Wirkung von Kraftfeldern der Landschaft. Er vermittelt sein tiefes Erfahrungswissen in geomantischen Reisen und Seminaren als Leiter von Geomantie-Ausbildungen sowie als Autor mehrerer Bücher.

Kostenbeitrag: 8 € / ermäßigt 5 € | Karten im VVK im Haus erhältlich *)

Vom 9. bis 11.09.2019 findet in und um Kassel das Baum-Seminar „Bäume an Orten der Kraft“ statt. Es ist als Bildungsurlaub anerkannt. Information und Anmeldung unter: www.architektur-geomantie.com

 

 
Fr 22. und Sa 23. März 2019
Freitag, 20.00 Uhr: Vortrag | Samstag, 9.00 – 13.00 Uhr: Seminar



Vortrag: Die »Ich bin«-Worte im Johannes-Evangelium – Neueste Erkenntnisse aus jahrzehntelangen Übersetzungsarbeiten
Seminar: Die Beziehung der »Ich-bin«-Worte zum Grundsteinspruch von Rudolf Steiner

Bernd Lampe, Steinhausen

Vom Wirken des Christus-Impulses bis ins 21. Jahrhundert sprechen die Veröffentlichungen von Bernd Lampe. An diesem Reichtum werden wir durch das Okular des Johannes-Evangelium und der Grundsteinmeditation teilnehmen. Bernd Lampe ist in Hamburg geboren, studierte dort, in Freiburg und Straßburg Germanistik, Geschichte, sowie Sprachwissenschaften. Seine Lebensarbeit gilt Wolfram von Eschenbach und dem Werk des Evangelisten Johannes. Außerdem war er als Lehrer, Dozent und Dramaturg tätig und schrieb vier Theaterstücke; zuletzt wurde sein Schauspiel 'Kaspar Hauser in Treblinka' 2012 in Paris in französischer Übersetzung aufgeführt. - Zur Zeit lebt er mit seiner Frau, seiner steten Mitarbeiterin, nah der friesischen Nordseeküste.

Kostenbeitrag: Vortrag 8 € / ermäßigt 5 € | Karten im VVK im Haus erhältlich *)
Seminar 20 € / ermäßigt 15 € inkl. Kaffeepause | Anmeldung zum Seminar bis zum 18.03.2019 unter Tel.: 0561 / 68 180
Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Kassel

 

 
Fr 29. und Sa 30. März 2019
Freitag, 20.00 Uhr: Vortrag | Samstag, 9.00 – 13.00 Uhr: Workshop



Bothmer Gymnastik – ein spirituell, westlicher Ansatz für eine neue Bewegungskultur /Ein Weg zur inneren Freiheit!

Adrian Constantinescu, Kassel

Die Bothmer®Gymnastik wurde in den 20er Jahren von Fritz Graf von Bothmer entwickelt. Ihre Besonderheit liegt in ihrem neuartigen Verständnis des Raumes, welches über die gewohnte Vorstellung der Dreidimensionalität hinaus geht. Durch eine Reihe von gezielten, rhythmischen und kraftvollen Übungen, spricht sie den ganzen Menschen an. Eine lebendige Darstellung der Hintergründe am Freitag wird am Samstag durch die Möglichkeit der direkten Erfahrung ergänzt.
Für den Workshop bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Kostenbeitrag: Vortrag 8 € / ermäßigt 5 € | Workshop 20 € / ermäßigt 15 € | bei vorheriger Anmeldung zum Workshop ist der Besuch des Vortrages im Workshoppreis enthalten | Karten im VVK im Haus erhältlich *)
Anmeldung zum Seminar bis zum 22.03.2019 im Anthrop. Zentrum

 

 

Di 2. April 2019
Dienstag, 20.00 Uhr: Vortrag |   Veranstaltungsreihe LEBENSWELTEN 




Kinder- und Jugendbauernhof im Wesertor – Einblicke in einen Offenen Spielraum

Dr. Catarina von Schwerin, Kassel

Was ist ein „Kinderbauernhof“ und was wird dort gemacht? Wer kommt dorthin und brauchen wir einen solchen Platz? Der Vortrag beantwortet diese und weitere Fragen und bietet Einblicke in die (offene) Arbeit auf dem Hof mit Kindern und Tieren.

Kostenbeitrag: 4 € / ermäßigt 1 € | Karten im VVK im Haus erhältlich *)