Veranstaltungen – Rückschau 2019

Sa 9. November 2019
20.00 Uhr: Drei Kurzbeiträge mit einzelnen Musik- und/oder Lyrik-Vorträgen

Gedenktag 9. November 1848 – 1918 – 1989

Beiträge von Johannes Roth, Rita Schumacher, Michael Zech sowie Schülerinnen und Schülern der Freien Waldorfschule Kassel
Mehrere folgenreiche Ereignisse im 20. Jahrhundert fallen in Deutschland auf den 9. November. In kurzen Beiträgen sollen drei davon aus der Perspektive gegenwärtiger Fragestellungen beleuchtet werden. Musik und Lyrik rahmen bzw. gliedern den Abend.

Kostenbeitrag: Tellersammlung am Saalausgang
Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Kassel


Mo 4. November 2019
20.00 Uhr: Vortrag

Anthroposophische Medizin- was ist das?
Einblicke in die Anthroposophische Medizin als Maßstab für Gesundheit und Krankheit

Christoph Junge, Kassel

Die Definition von Gesundheit und Krankheit der WHO ist absolut unbefriedigend. Die medizinische Wissenschaft kennt keine tauglichen Kriterien.
Mittels Grundbegriffen der Anthroposophischen Medizin lassen sich rationale Aspekte darstellen.
Christoph Junge ist Arzt für Allgemeinmedizin, Anthroposophische Medizin und Palliativmedizin.

Kostenbeitrag: 8 € / ermäßigt 5 €
Veranstalter: Patienteninitiative Kassel e.V. | 0561 / 68 782
E-Mail: info@patienteninitiative-kassel.de | www.patienteninitiative-kassel.de


Sa 2. November 2019
9.00 – 16.30 Uhr: Projekttag mit Filmvorführung und Eurythmie

Rilke als Gottsucher

Im Mittelpunkt steht die Vorführung des Films „Engel über Europa – Rilke als Gottsucher“ von Rüdiger Sünner. Einführungsvortrag von Mechthild Oltmann-Wendenburg, Pfarrerin Berlin ("Leben und Dichten im Zwischenreich"). Um 10.30 Uhr (nach kurzer Pause) Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion (Regisseur und andere).
Nach der Mittagspause (14.15 Uhr) Vortrag von Dr. Ellen Markgraf, Kassel ("Rilke und die bildende Kunst“) und Eurythmie-Aufführung zu Lyrik von Rilke unter Leitung von Roseta Zabet, Kassel

Kostenbeitrag: Projekttag 50 € / ermäßigt 35 € | nur Film mit Podiumsdiskussion 20 € / ermäßigt 15 € | alle Karten im VVK im Haus erhältlich
Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Rosenkreuz zur Förderung hermetischen und gnostischen Gedankenguts


So 27. Oktober 2019
11.15 Uhr: Ausstellungseröffnung

Meine Rechte. Deine Rechte. Ausgelöst

Es werden ausgewählte Fotografien der an dem Wettbewerb Beteiligten gezeigt.
Den Menschenrechten ein photographisches Profil geben:
Da kommt das Staunen, wächst die Neugier, blüht die Phantasie.

Einführung: Dr. Ellen Markgraf, Kassel

Ausstellungsdauer: 27.10. – 17.11.2019
Öffnungszeiten: Mo–Do 10–16 Uhr, Fr 10–13 Uhr


Sa 26. Oktober 2019
10.00–17.00 Uhr: Seminar

Klangreise und Improvisation mit neuen Instrumenten

Godlind Gädeke, Musikpädagogin, Klangforschung
Andrea-Cäcilie Albert-Sander
, Musiktherapeutin

Über das Hören tauchen wir gemeinsam in einzigartige Klänge ein, um selbst kreativ und schöpferisch tätig zu werden. Des Weiteren wollen wir den Zusammenhang mit unseren Organen und Körperräumen erforschen.

Kostenbeitrag: 50 € / ermäßigt 35 € auf Anfrage 
Anmeldung beim Veranstalter bis zum 19.10.2019
Veranstalter: Patienteninitiative Kassel e.V. | 0561 / 68 782 
E-Mail: info@patienteninitiative-kassel.de | www.patienteninitiative-kassel.de