Das Hausmuseum im Foyer des Anthroposophischen Zentrums

Das Hausmuseum ist seit Juni 2014 zu Gast im Anthroposophischen Zentrum

Das Hausmuseum ist ein lebendiges und innovatives Kunstprojekt von Silvia und Lutz Freyer, für den Innenraum entwickelt. Sie sehen eine turmähnliche Skulptur mit menschlichen Maßen und einer Ausstellungsfläche von 65 mal 65 cm – ein Minimuseum. Weitere Informationen zu den Kümstlern und dem der Idee "Hausmuseum" finden Sie auf der Website von Lutz und SIlvia Freyer: www.stadtteilmuseum.net

Ausstellen kann jeder, der etwas von sich zeigen möchte, etwas was ihn berührt, was ihm am Herzen liegt. Lassen Sie sich davon überraschen – immer wieder – was wohl in dem Hausmuseum zu sehen ist! Wer im Hausmuseum ausstellen möchte, wendet sich an Dr. Ellen Markgraf: markgraf@az-kassel.de

 

 

Aktuelle Ausstellung


 
Es war einmal ...
Relikte aus einer gerüsteten Zeit
 
Ellen Markgraf
Hilmar Kuhle
Johannes Kuske

Frühere Ausstellungen

'Spiel – ein Menschenrecht' - Objekt von Almuth Strehlow


   

 

'Das Gespräch' -  Objekt von Heike Evelin Paesler
Holz von einem Rebstock


 

'Seelenkalender' von Rudolf Steiner


 

'Die Winterreise' - eine Installation von Dr. Ellen Markgraf




'Oh ... ' - Objekt von Karin Bille
Bronze, Holz, Glasblume von Kit Paulson


 

 

'Der Schwimmer' - Objekt von Karin Bille
Formgeschmolzenes Glas und Baumscheibe