Serientermine

„Jetzt oder nie!“ Frieda Braun

30.1.2022 verschoben auf 15.5.2022
und 20.2.2022 verschoben auf 22.5.2022

Kabarett der besonderen Art

Kleine Person, gewaltiger Wortwitz: Flink wie ein Wiesel, aufgeregt wie eine Henne, scheu wie ein Feldhase: Frieda Braun hat viele Gesichter. Ihre Geschichten wimmeln von knarzigen Charakteren, die den Miss Marple-Filmen mit Margret Rutherford entsprungen sein könnten. Elf schrullige Frauen bilden Friedas legendäre „Splittergruppe“. Schon nach kurzer Zeit glaubt man, sie persönlich zu kennen – ebenso die männlichen Protagonisten, etwa den Hypochonder Bruno oder Wilbrecht, den rangältesten Junggesellen.

Kostenbeitrag: 20-28 € inklusive VVK-Gebühren | Abendkasse: 22-30 Euro | VVK: online www.reservix.de sowie alle ADticket VVK-Stellen oder HNA-Kartenservice, Tel: 0561 /203 204
Veranstalterin: Kulturbüro Frauke Stehl

Serientermine

„Jetzt oder nie!“ Frieda Braun

30.1.2022 verschoben auf 15.5.2022
und 20.2.2022 verschoben auf 22.5.2022

Kabarett der besonderen Art

Kleine Person, gewaltiger Wortwitz: Flink wie ein Wiesel, aufgeregt wie eine Henne, scheu wie ein Feldhase: Frieda Braun hat viele Gesichter. Ihre Geschichten wimmeln von knarzigen Charakteren, die den Miss Marple-Filmen mit Margret Rutherford entsprungen sein könnten. Elf schrullige Frauen bilden Friedas legendäre „Splittergruppe“. Schon nach kurzer Zeit glaubt man, sie persönlich zu kennen – ebenso die männlichen Protagonisten, etwa den Hypochonder Bruno oder Wilbrecht, den rangältesten Junggesellen.

Kostenbeitrag: 20-28 € inklusive VVK-Gebühren | Abendkasse: 22-30 Euro | VVK: online www.reservix.de sowie alle ADticket VVK-Stellen oder HNA-Kartenservice, Tel: 0561 /203 204
Veranstalterin: Kulturbüro Frauke Stehl

Serientermine

„Jetzt oder nie!“ Frieda Braun

30.1.2022 verschoben auf 15.5.2022
und 20.2.2022 verschoben auf 22.5.2022

Kabarett der besonderen Art

Kleine Person, gewaltiger Wortwitz: Flink wie ein Wiesel, aufgeregt wie eine Henne, scheu wie ein Feldhase: Frieda Braun hat viele Gesichter. Ihre Geschichten wimmeln von knarzigen Charakteren, die den Miss Marple-Filmen mit Margret Rutherford entsprungen sein könnten. Elf schrullige Frauen bilden Friedas legendäre „Splittergruppe“. Schon nach kurzer Zeit glaubt man, sie persönlich zu kennen – ebenso die männlichen Protagonisten, etwa den Hypochonder Bruno oder Wilbrecht, den rangältesten Junggesellen.

Kostenbeitrag: 20-28 € inklusive VVK-Gebühren | Abendkasse: 22-30 Euro | VVK: online www.reservix.de sowie alle ADticket VVK-Stellen oder HNA-Kartenservice, Tel: 0561 /203 204
Veranstalterin: Kulturbüro Frauke Stehl