Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Es geht mir nicht um Wohllaut, es geht mir um Wahrheit.“ Paul Celan

6. Oktober 2021 | 20:00

Paul Celan

Künst­le­ri­sche Dokumentation

Sprecher*in: Gabrie­la Götz-Cies­lin­ski, Kas­sel und Vol­ker Frank­furt, Berlin
Aus dem Leben Paul Cel­ans mit Gedich­ten, Aus­zü­gen aus Reden und Brie­fen von Paul Celan, Inge­borg Bach­mann und Gisè­le de Lestrange.
Die über­ra­gen­de dich­te­ri­sche Bedeu­tung Paul Cel­ans tritt in die­ser Ver­an­stal­tung deut­lich her­vor. Sei­ne völ­lig neue Art des Dich­tens in aller­höchs­ter tra­gi­scher Betrof­fen­heit ist den schwär­zes­ten Fins­ter­nis­sen des 20. Jahr­hun­derts abge­run­gen. Die Skiz­zie­rung sei­nes Lebens­we­ges zeich­net auf, wie Cel­ans Geni­us sich in der Begeg­nung mit sei­nen Schick­sals­ge­fähr­ten ent­fal­tet, sich aber auch in Fol­ge schlimms­ter Erfah­run­gen all­mäh­lich ver­dun­kelt. Ein Jahr nach sei­nem Jubi­lä­um (geb.1920, gest.1970) wol­len wir die Tie­fe, Grö­ße und Tra­gik die­ses Dich­ters in sei­ner blei­ben­den Aktua­li­tät zum Erleb­nis bringen.

Kos­ten­bei­trag: 10 € / ermä­ßigt 7 € / För­der­bei­trag 15 € 
Anmel­dung für die­se Ver­an­stal­tung unter 0561 / 930 88–0 oder kultur@az-kassel.de

Details

Datum:
6. Oktober 2021
Zeit:
20:00