Iwein — Erzähltheater nach einem Roman von Hartmann von Aue 

„Iwein“ gehört zu den Erzäh­lun­gen mit­tel­al­ter­li­cher Sän­ger, die alle auf dem Stoff der Artus­le­gen­den basie­ren. Iwein ist die Geschich­te von einem Glücks­jä­ger, der sich — getrie­ben von jugend­li­chem Selbst­ver­wirk­li­chungs- und Gel­tungs­drang — risi­ko­freu­dig ins Leben stürzt. Sze­ni­sches Spiel wech­selt mit erzäh­len­den Pas­sa­gen sowie mit Lie­dern aus der Min­ne­sän­ger­zeit, beglei­tet von Musik auf der Harfe.
Dar­stel­lung: Mar­ga­ri­ta Dett­barn, Frau­ke Kläy, Johan­nes Dis­sel­horst, Felix Kläy

Ein­tritt frei, um Spen­de wird gebeten 
Ort: Süd­saal
Ver­an­stal­ter: Poe­sie­thea­ter Kas­sel und Erzähl­büh­ne Mar­ga­ri­ta Dettbarn