Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Anna Achmatova – Die Heckenrose blüht

15. Juli | 20:00

Liudmila Troickaja: Sprache und Bewegung
Davide Zavatti: Cello
Andreas Voigt: Regie

Alles fließt in diesem besonderen Bühnenstück ineinander. Zwischen Erzählung, Musik und Bewegung erklingen Achmatovas Gedichte auf Deutsch und Russisch. Die Zuschauer erleben, wie diese Frau gelebt, gedichtet und gelitten hat. Ihr ganzes Leben lang hoffte sie auf eine Begegnung, die ihr die ersehnte Liebe und das ersehnte Glück hätte bringen sollen. Sie wartete vergebens. „Doch jener Nichtbegegnung zum Gedenken pflanz eine Heckenrose ich.“

Kostenbeitrag: 20 € / ermäßigt 15 € / Förderbeitrag 30

Details

Datum:
15. Juli
Zeit:
20:00